Golfreisen in den Oman - eine Reise wie aus 1001 Nacht

Oman – dieses Land wie aus einem Märchenbuch hat sein authentisches Flair bewahrt und gilt auch bei Golfern noch als Geheimtipp. Die farbenfrohe und lebendige Tradition und Kultur des Oman begeistern europäische Gäste stets aufs Neue, wenn sie während einer Golfreise das Sultanat zwischen Meer und Wüste näher kennen lernen. Ursprüngliche Naturlandschaften, die endlose Weite der Wüste und über 3.000m hohe Berge wechseln sich ab mit immergrünen Oasen, ausgetrockneten Wadis und traumhaften Stränden.

Golf im Oman spielt man vor der Kulisse eines Bergmassivs von mehr als 3.000m, spürt den salzigen Geruch des Meeres und erlebt in einem ausgerockneten Flussbett mit schmalen Fairways golferische Höhepunkte.

Die Hauptstadt Muscat verfügt über 3 großartige 18 Löcher Plätze und zwei anspruchsvolle 9 Loch Plätze. Diese einzigartig gestalteten Golfplätze sorgen für viel Spannung und Abwechlsung während Ihres Golfurlaubes im Oman. Großartige Hotels sind in den letzten Jahren entstanden. Kombinieren Sie die Golfreise mit einer Tour durch die Wüste und ins Landesinnere und Sie erleben das ursprüngliche Arabien, denn zwischen Wüste und Indischem Ozean scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.

Das Sultanat Oman gehört sicherlich auch dank des großen Reichtums und der absoluten Monarchie zu einem der sichersten Länder der Welt.

Auf unseren Golfreisen durch den faszinierenden Oman werden Sie neben den Golfplätzen auch viel von der beeindruckenden Natur, der jahrtausendalten Kultur und den überaus freundlichen Menschen kennen lernen. Die perfekte Gelegenheit dazu bietet sich z.B. bei einer mehrtägigen Jeep-Tour mit vielen Erlebnissen und Gänsehaut-Feeling. Natürlich kommt auf unseren Reisen auch das Golfen nicht zu kurz, wenn Sie auf den drei wunderbaren 18 Loch Plätzen des Omans abschlagen: Muscat Hills, Gala Valley und Almouji – The Wave von Greg Norman.